Das Jahreshighlight 2013 war für das SPOG Team ohne Frage das Pfingstwochenende, mit den zugehörigen 29. Internationalen Spiele ohne Grenzen in Mönchsdeggingen. Darauf fieberte das ganze Team fast 2 Jahre hin, um wieder aktiv in den Wettkampf mit den vielen befreundeten SPOG Teams zu treten.
Dementsprechend wurde auch das Frühjahr 2013 mit regelmäßigen Treffen genutzt, um sich auf die Spiele und vor allem auf den Bunten Abend vorzubereiten. Auch dieses Mal wurde eine faszinierende Showeinlage eingeübt, die das SPOG Team auch am Abend des SVR am 25.Oktober nochmals aufführt.

689691

SVR-Spog2013 -Festschriftbearb


Als Titelverteidiger des bunten Abends fuhr das SPOG Team geschlossen am 17. Mai nach Mönchsdeggingen um  das Wochenende mit einer Pool Party einzuläuten.
Am Samstag startete dann das eigentliche SPOG Wochenende mit der Spiele-Vorstellung  und dem Bunten Abend.  Den Titel für den Bunten Abend konnte man leider nicht verteidigen und durfte aber knapp hinter Adelmannsfelden auf das zweite Treppchen steigen.Nichts desto trotzt wurde mit allen Teams gemeinsam anschließend alle Platzierungen ordentlich gefeiert.


Am Sonntag war dann der große Tag der Spiele.

 

Trotz widriger Wetterverhältnisse konnte das SPOG Team mit Unterstützung vieler nachgereisten Fans aus Rindelbach eine gute sportliche Leistung abrufen. Insgesamt wurde das Team wieder zweiter und musste sich, wie auch schon am Vorabend, nur dem starken Team aus A`felden geschlagen geben. Jedoch stand der Spaß ganz klar in Vordergrund und keiner war wirklich enttäuscht dass es nicht ganz nach oben auf das Treppchen gereicht hat.

 

Das Jahr 2014 steht für das SPOG Team ebenfalls als Jubiläumsjahr. Sein 20 jähriges bestehen möchte das Team auch dieses Jahr über Pfingsten in Mönchsdeggingen feiern. Dort findet dieses Jahr ein Bayrischer Abend statt bei dem, im Sinne eines Spiel ohne Grenzen, kleine Bayrische Spiele, wie Bierkrug stemmen gemacht werden.Auch hier freut sich das Team auf jede Fan-Unterstützung aus dem Heimatdorf.

 

 

Stefan Arbter

SpoG-Abteilung

 

Gemeinsames Feiern am Freitagabend, große Stimmung und super Auftritte am Samstagabend, spanndene Spiele am Sonntag und eine rauschende Siegesparty - das alles erlebten wir beim Spiel ohne Grenzen am Pfingstwochenende in Mönchsdeggingen. Und wir SpoGler vom SV Rindelbach hatten neben allem Spaß auch noch Erfolg: Gesamtplatz drei und ein Sieg am bunten Abend!

 

„Spiel ohne Grenzen“ mit mindestens 13 Mannschaften an Pfingsten auf dem Rindelbacher Sportgelände

Der große Pool ist in Rindelbach bereits aufgebaut. Er ist 25 Meter lang, fünf Meter breit und eineinhalb Meter hoch und fasst 180 Kubikmeter Wasser. (Foto: Klemm)Auf Hochtouren laufen derzeit die Vorbereitungen für das „Spiel ohne Grenzen“, das über Pfingsten auf dem Rindelbacher Sportgelände ausgetragen wird. Dort wartet auf die Gäste eine bunte Mischung aus Showauftritten und spektakulären Wettkämpfen. (Achim Klemm - Schwäbische Post)

„Spiele ohne Grenzen“ locken am Wochenende weit über 1000 Besucher nach Rindelbach

Schnelligkeit, Geschick und Teamgeist, beim Spiel „Rohrbruch in der Kläranlage“ war alles gefordert.Raus aus dem 13 Grad kalten Wasser des Pools, nur noch einmal abtauchen durch das Schlammbecken, ein kurzer Sprint und dann auf dem matschigen Hosenboden quer über die Ziellinie schlittern – so gestaltete so mancher Akteur die letzten Meter der Wettbewerbe des „Spiels ohne Grenzen“. In Rindelbach erlebten die Gaudi-Gäste drei tolle Tage – mit viel Sport und noch mehr Spaß. (SchwäPo - Benjamin Leidenberger)

Vorbereitungen auf das „Spiel ohne Grenzen“ am Pfingstwochenende in Rindelbach laufen auf Hochtouren

Bau der SpielgeräteEs ist Samstagvormittag, im Hinterhof der Familie Brenner in Rindelbach herrscht reges Treiben. Schleifmaschinen surren, eine Kettensäge brüllt dazwischen, die SpoGler pinseln mit verschiedenen Farben auf Türen und Rahmen um die Wette. Es wird fleißig gebastelt, gesägt, gestrichen und geschraubt, damit zu Pfingsten das „Spiel ohne Grenzen“ in Rindelbach für alle Gäste ein echter Hingucker wird. Genau wie es der Spiele-Katapult-Prototyp schon jetzt einer ist.