Am 15.02.1964 wurde der Sportverein Rindelbach von 40 Mitgliedern aus der Taufe gehoben.

Exakt am gleichen Tag, 50 Jahre später, luden die aktuell Verantwortlichen des SVR zum feierlichen Jubiläumsfest in die Kübelesbuckhalle in Rindelbach ein.

Über 250 Gäste folgten der Einladung und erlebten gemeinsam einen schönen Abend.

Die Gäste wurden mit einem gemütlichen Stehempfang mit Sekt, Bier und vielen weiteren Getränken und
einem tollen kalten Häppchenbuffet begrüsst.  

 
 

 Stehempfang

 
 

 leckeres Häppchenbuffet     großartiger Getränkeservice der SpoG-Abteilung

 
 

 

 
 

Der Jubiläumsabend wurde musikalisch durch die Jugendkapelle “Haribo’s” vom Musikverein Rindelbach 
unter der Leitung von Conny Gröger eingeläutet. 

 
 

musikalischer Auftakt der Haribos vom MVR musikalischer Auftakt der Haribos vom MVR

 

 

                      Die offizielle Begrüßung und Eröffnung erfolgte durch  

Stephanie Arbter, die  1. Vorsitzende des SVR 1964 e. V.
Der 2. Vorsitzende Dirk-Michael Wagner führte durch
das Programm.

 1. Vorsitzende des SVR Stephanie Arbter 2. Vorsitzender des SVR Dirk-Michael Wagner

  

Es folgten die Grußworte von
Karl Hilsenbek, Oberbürgermeister der
Stadt Ellwangen. 

 

OB der Stadt Ellwangen, Karl Hilsenbek 

 

    Ortsvorsteher v. Rindelbach, Arnolf Hauber

Herr Arnolf Hauber, Ortsvorsteher von Rindelbach und Herr Lange-Hagmann, Rektor der Grundschule in Rindelbach reihten, sich ebenfalls in die Reihe der Gratulanten ein. 

      Rektor der Grundschule, Peter Lange-Hagmann

  

1. Vorsitzender des MVR, Stefan Hirschle als Vertreter der ortsans. Vereine

 

Stefan Hirschle, der 1. Vorsitzender
des Musikverein Rindelbach, gratulierte 
im Namen aller ortsansässigen Vereine
und übergab ein Geldgeschenk. 

 

 

          Umrahmt von einer tollen Bildershow von Alois Wagner hielt Herbert Weishaar, Gründungsvorsitzender des SVR,
seine Festrede. Er erzählte von den schwierigen Anfängen sowohl im organisatorischen wie auch im
spielerischem Bereich der Fußballer an der Jagst.
 
     
   Herbert Weishaar bei seiner Festrede  Herbert Weishaar Gründungsvorstand des SVR bei seiner Festrede  Herbert Weishaar bei seiner Festrede  
     
   

Nach einer kleinen Pause läutete die Chorwerkstatt Rindelbach unter der Leitung von
Chris Wegel in die 2. Runde des Festabends ein.

 
     
  Die Chorwerkstatt mit einer tollen musikalischen Einlage     Die Chorwerkstatt mit einer tollen musikalischen Einlage  
  Am Mikro - Wolfgang Mader 1. Vorsitzender der Chorwerkstatt  
     

 

                                            

Mit einer kleinen Verspätung traf unser Bundestags-
abgeordneter Roderich Kiesewetter ein, der ebenfalls ein Grußwort an die Gäste richtete.

      

 

Bundestagsabgeordneter, Roderich Kiesewetter 

 

                                Anschließend wurden durch die beiden Vorsitzenden an die Gründungsmitglieder und die Mitglieder mit
50-jähriger Vereinszugehörigkeit die Vereinsehrenurkunden verliehen und die Ernennung zu
Ehrenmitgliedern des SVR ausgesprochen.
   
     Ehrung der Gründungsmitglieder & Mitglieder für 50-jährige Mitgliedschaft   Ehrung der Gründungsmitglieder & Mitglieder für 50-jährige Mitgliedschaft  
  Ehrung der Gründungsmitglieder & Mitglieder für 50-jährige Mitgliedschaft

 

 

                                                  

Die Organisatoren freuten sich sehr, dass die Verbände ebenfalls am Festakt mit einer
kleinen Rede und der Ehrung verdienter ehrenamtlicher Mitglieder teilnahmen. 

   

Den Anfang machte Manfred Pawlita, Vizepräsident WLSB und  Vorsitzender Sportkreis Ostalb.  Im Anschluss an sein Grußwort überreichte er die Ehrungen des WSJ und des WLSB.

Vizepräsident des WLSB & Sportkreisvorsitzender Manfred Pawlita 

 

Vizepräsident des WLSB & Sportkreisvorsitzender Manfred Pawlita 

Er übergab dem aktuellen Vorstand ein kleines Dankeschön für Ihr ehrenamtliches Engagement.

 

 

                                    

Im Anschluss an sein Grußwort überreichte Manfred Pawlita mit der Hilfe von Roderich Kiesewetter
die  Ehrungen des WSJ und des WLSB.

                     WSJ Ehrungen WSJ Ehrungen 

 

                             

Gerhard Bartjen, Ehrenamtsbeauftragter des WFV Bezirk Kocher/Rems übergab an verdiente Mitglieder
Verbandsehrennadeln und Spielerehrennadeln jeweils in Bronze. Im Namen des WFV und des DFB erhielt der
Sportverein Rindelbach Auszeichnungen anlässlich des 50-jährigen Jubiläums. 

                 WFV Ehrenamtsbeauftragter Gerhard Bartjen WFV Ehrenamtsbeauftragter Gerhard Bartjen 
     
                                         WFV Ehrenamtsbeauftragter Gerhard Bartjen

 

                                        

Stefan Linke überbrachte als Vorsitzender des WTB Bezirk B ebenfalls seine Glückwünsche und
ehrte verdiente Mitglieder im Bereich Tennis für ihr ehrenamtliches Engagement.

                          Stefan Linke Vorsitzender des WTB Bezirk B bei der Ehrung Stefan Linke Vorsitzender des WTB Bezirk B bei der Ehrung  

 

 

                                                          

Als letzter Vertreter der Verbände hielt der 1. Vorsitzender vom Turngau Ostwürttemberg und STB Vizepräsident Turngaue Karlheinz Rößler
ebenfalls ein Grußwort.

                                              Karlheinz Rössler vom STB Karlheinz Rössler vom STB  

 

                                                 

Der Vereinsführung war es ein besonderes Anliegen an diesem Festabend die Arbeit der
ehrenamtlichen Helfer zu würdigen.

Zahlreiche ehrenamtliche Helfer mit über 15, 20 und 25 Jahren Tätigkeiten in den
verschiedensten Bereichen der Vereinsarbeit wurden gewürdigt.

                                       Ehrung der ehrenamtliche Helfer mit über 15, 20 und 25 Jahren        

 

 

Auf diesem Bild sind die Ehrenamtlichen mit über 30 bzw. 35-jähriger Vereinsarbeit zu sehen. Sie wurden ebenfalls als Dankeschön für ihren unermüdlichen Einsatz vom Vorstand zu Ehrenmitgliedern ernannt.

                                     Ehrung der ehrenamtliche Helfer mit über 30 und 35 Jahren    

 

 

    

Die 1. Vorsitzende Stephanie Arbter bedankte sich zum Abschluss herzlich für die Glückwünsche, Geschenke, Gratulationen und respektvollen Worte und Gesten für die Wertschätzung des SVR sowie für die rege Teilnahme an der Jubiläumsfeier.


Der Dank ging ebenfalls an die Mitstreiter im Vereinsausschuss und dem Festausschuss, den Familien und Freunden und den vielen Mitgliedern, für die langjährige Treue.


Ein herzliches Vergelt‘s Gott ging an die vielen helfenden Hände, die beim Aufbau, Dekoration, Ablauf und bei der Bewirtung unterstützt haben. 
Vielen lieben Dank auch an die Chorwerkstatt und an die Jugendmusikgruppe des Musikvereines die "Haribo’s“ für die musikalische Umrahmung des Festaktes.

              

  1. und 2. Vorsitzende des SVR im Jahre 2014

 

Berichte:

1. Ehrungsliste
2. Pressebericht Schwäpo
3. Pressebericht Ipf & Jagst